Kontakt

Beratungszeiten
Aktuell sind unsere telefonischen Beratungszeiten Dienstags und Donnerstags von 11 bis 13 Uhr.
Tel.: 0331 - 716 499

Bürozeiten
Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr

Rudolf-Breitscheid-Str. 164
14482 Potsdam
Tel.: 0331 - 716 499
Fax: 0331 - 887 15 460
info [at] fluechtlingsrat-brandenburg [dot] de

Kontaktformular

Karte

Spenden

Flüchtlingsarbeit ist nicht kostenlos und schon gar nicht umsonst. Deshalb freuen wir uns über Spenden zur Unterstützung der Arbeit des Brandenburgischen Flüchtlingsrats. Diese können Sie in beliebiger Höhe auf unser Konto überweisen, auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung, da wir als gemeinnütziger Verein anerkannt sind.

Förderverein des Brandenburgischen Flüchtlingsrats e.V. Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam Konto Nr.: 350 1010 000 BLZ: 160 500 00 IBAN.: DE33 1605 0000 3501 0100 00 SWIFT-BIC: WELADED1PMB

Gefördert von


Logo Pro Asyl
Für projektspezifische Förderung siehe Projekte

Offener Brief an die PNN

Am 12. Dezember 2009 erschien in den PNN und im Tagesspiegel ein Artikel, der dem Trägerverein des Projekthauses Potsdam vorwirft, er rufe auf seiner Internetseite zur Gewalt auf. Der Flüchtlingsrat hat am 22. Dezember einen offenen Brief an die beiden Reporter geschrieben.

Mehr Infos

Sehr geehrter Herr Metzner, sehr geehrter Herr Kramer,

mit [...]

Die Verwaltungspraxis der ‚Residenzpflicht‘ ändern

Regelungsbedarf und Veränderungsmöglichkeiten der Verwaltungspraxis der „Räumliche Aufenthaltsbeschränkung“ für Asylbewerber/innen und Geduldete Ergänzende Empfehlungen des Flüchtlingsrates Brandenburg zum Gutachten von Rolf Stahmann – auf Grundlage der Recherchen zur Behördenpraxis (siehe Anlagen)

Per Rechtsverordnung besteht grundsätzlich die Möglichkeit, die Bereiche der räumlichen Beschränkung innerhalb Brandenburgs neu zu definieren. Zusammen mit Berlin ist das auch [...]

Residenzpflicht jetzt abschaffen

Kundgebung auf dem Alexanderplatz

Pressemitteilung des Bündnisses gegen Lager Berlin/Brandenburg

Samstag, 12. Dezember 12 Uhr Weltzeituhr

Ein Bündnis antirassistischer Initiativen, darunter die Flüchtlingsräte Berlin und Brandenburg, veranstaltet am 12. Dezember auf dem Alexanderplatz eine Kundgebung gegen die sogenannte Residenzpflicht für Flüchtlinge. Das Bündnis stellt an den Berliner Innensenator die Forderung: „Gehen Sie einen [...]

Aufruf zum Nachhelfen

von www.residenzpflicht.info

mit vielen anderen haben wir uns sehr über die Erklärung der neuen Landesregierung gefreut, die Residenzpflicht zwischen Berlin und Brandenburg aufzuheben. Die Sache hat aber leider nicht nur einen, sondern gleich vier Haken:

[...]