Beratungshilfen

Auf dieser Seite finden Sie Beratungshinweise geordnet nach Themen. Relevante und aktuelle Informationen finden Sie grundsätzlich auf den Webseiten von dem Informationsverbund Asyl & Migration und deren Unterseite fluechtlingshelfer.info, der Gemeinnützigen Gesellschaft zur Unterstützung Asylsuchender e.V. (GGUA Projekt Q), dem Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (BumF).

Viele Informationen sind auch in unserem Wegweiser zur Unterstützung von Flüchtlingen und Geduldeten im Land Brandenburg und dem Leitfaden Flucht und Asyl in Brandenburg gebündelt nachlesbar.

Grundlagentexte

Soziale und medizinische Versorgung

Soziale und medizinische Versorgung

Asylverfahren

Grundlagen
Umgang mit Bescheiden
(Mehrsprachige) Informationen zur Anhörung

Abschiebungen

Abschiebungen allg.
Abschiebungen nach Afghanistan

 

Familiennachzug

Dublin-Familienzusammenführung
Aufnahmeprogramme

Besondere Schutzbedürftigkeit

Unbegleitete und begleitete minderjährige Flüchtlinge
Junge volljährige Flüchtlinge
LSBTI

Unterbringung

Wohnheimrechte
Wohnsitzregelung

Spracherwerb, Arbeit und Ausbildung

Spracherwerb, Arbeit und Ausbildung

Aufenthaltssicherung

Aufenthaltssicherung

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Kontakt

Telefonische Sprechzeiten

Dienstag & Donnerstag
10–13 Uhr

Telefon: 03 31 / 71 64 99

Außerhalb dieser Sprechzeiten sind wir nur per E-Mail erreichbar: info@fluechtlingsrat-brandenburg.de


Office hours by phone

Tuesday & Thursday
10-13 h

Phone: 03 31 / 71 64 99

Outside these office hours we can only be reached by email: info@fluechtlingsrat-brandenburg.de

Termine

Die nächste Offene Sitzung findet am Mittwoch, 28.09.2022 (17-19 Uhr) statt.

Die Online-Zugangsdaten erhalten Sie auf Anfrage: info@fluechtlingsrat-brandenburg.de.
(Wenn Sie unsere Verteiler abonnieren erhalten Sie die Zugangsdaten jeweils direkt mit der Einladung zur Offenen Sitzung.)

***

Hinweise auf Veranstaltungen, Fortbildungen und aktuelle Informationen schicken wir Ihnen auch gern per E-Mail zu. Tragen Sie sich dafür einfach in die für Sie passende Mailingliste ein (siehe Infoservice).

Infoservice