BleibNet proQuali (BpQ) – Teilprojekt 7

 

Unterstützung, Beratung und Begleitung für Geflüchtete auf ihrem Weg in Arbeit, Ausbildung & Qualifizierung

Projektlaufzeit: 01.07.2015 – 31.12.2021

 Im Rahmen der ESF-Integrationsrichtlinie Bund, Handlungsschwerpunkt Integration von Asylbewerbern und Flüchtlingen (IvAF), ist der Förderverein des Brandenburgischen Flüchtlingsrates e.V. seit 01. Juli 2015 als Teilprojekt 7 im landesweiten Projektverbund BleibNet proQuali (BpQ) vertreten.

 

Beratung Geflüchteter zum Thema Arbeitsmarktzugang

Unser Beratungsangebot richtet sich an Geflüchtete mit mindestens nachrangigem Arbeitsmarktzugang in den Landkreisen Teltow-Fläming und Oberhavel mit:

  • Ankunftsnachweis (ehemals BÜMA)
  • Aufenthaltsgestattung
  • Duldung
  • Aufenthaltserlaubnis

Unsere Angebote sind:

  • Vermittlung in Sprachkurse und Praktika
  • Recherche von Arbeits-, Ausbildungs- und Weiterbildungsangeboten
  • Begleitung im Bewerbungsverfahren
  • Unterstützung bei der Anerkennung von Abschlüssen aus den Herkunftsländern
  • Beratung zu Fördermöglichkeiten der Agenturen für Arbeit und Jobcenter
  • Begleitung zu Behörden, Arbeitgebern oder anderen Institutionen

Die Teilnahme ist freiwillig und kostenlos!

 

Beratung in Hennigsdorf (Landkreis Oberhavel)

Fabrikstraße 10

16761 Hennigsdorf

offene Sprechzeiten: Dienstag & Donnerstag, jeweils 11 – 15 Uhr

Montag nur mit Termin

 

Schulungsangebote

Unser Schulungsangebot zu ausländerrechtlichen Grundlagen im Kontext des Arbeitsmarktzugangs richtet sich an Mitarbeiter_innen von Jobcentern, Arbeitsagenturen sowie weitere interessierte Institutionen und Gruppen.

 

Informationsbroschüre

Für diejenigen, die sich vorab selber informieren wollen, steht unser frisch aktualisierter Ratgeber „Ausbildung und Arbeit für Geflüchtete. Was ist zu tun?“ in verschiedenen Sprachen bereit. Die Broschüre richtet sich an Asylsuchende, Menschen mit Aufenthaltsgestattung und Personen mit Duldung.

 

Kontakt

 

BleibNet proQuali (BpQ) – Teilprojekt 7

Fabrikstr. 10

16761 Hennigsdorf

Telefon: 03302/ 20 92 025

Fax: 03302/ 23 19 977

Email: bleibnet[at]fluechtlingsrat-brandenburg.de

 

Projektleitung/Schulungen/Beratung:

Pierre Vicky Sonkeng Tegouffo

Email: sonkeng[at]fluechtlingsrat-brandenburg.de

mobil: 0176/ 81 91 48 72

 

 

Beratung:

Vincent da Silva

Email: dasilva[at]fluechtlingsrat-brandenburg.de

mobil: 0151/ 42 02 74 26

Kontakt

Telefonische Sprechzeiten:

montags
13–16 Uhr
dienstags & donnerstags
10–13 Uhr

Telefon: 03 31 / 71 64 99

E-Mail: info@fluechtlingsrat- brandenburg.de

Termine

Unsere nächste Offene Sitzung findet am 29. September (17:00 – 19:00 Uhr) statt.

Gemeinsam mit der Rechtsanwältin Berenice Böhlo wollen wir im Rahmen der offenen Sitzung des Flüchtlingsrates über aktuelle Fragen sprechen, die sich aus der zugespitzten Situation in Afghanistan ergeben. Eingeladen sind insbesondere auch Afghan*innen, die in Brandenburg leben. Die offene Sitzung findet diesmal in deutsch, pashtu und dari statt.

Die Online-Zugangsdaten erhalten Sie über unsere Mailinglisten oder auf Anfrage: info@fluechtlingsrat-brandenburg.de.

***

Hinweise auf Veranstaltungen, Fortbildungen und aktuelle Informationen schicken wir Ihnen auch gern per E-Mail zu. Tragen Sie sich dafür einfach in die für Sie passende Mailingliste ein (siehe Infoservice).

Infoservice

Unterstützen Sie unsere Arbeit!