Kontakt

Beratungszeiten
Aktuell sind unsere telefonischen Beratungszeiten Dienstags und Donnerstags von 11 bis 13 Uhr.
Tel.: 0331 - 716 499

Bürozeiten
Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr

Rudolf-Breitscheid-Str. 164
14482 Potsdam
Tel.: 0331 - 716 499
Fax: 0331 - 887 15 460
info [at] fluechtlingsrat-brandenburg [dot] de

Kontaktformular

Karte

Spenden

Flüchtlingsarbeit ist nicht kostenlos und schon gar nicht umsonst. Deshalb freuen wir uns über Spenden zur Unterstützung der Arbeit des Brandenburgischen Flüchtlingsrats. Diese können Sie in beliebiger Höhe auf unser Konto überweisen, auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung, da wir als gemeinnütziger Verein anerkannt sind.

Förderverein des Brandenburgischen Flüchtlingsrats e.V. Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam Konto Nr.: 350 1010 000 BLZ: 160 500 00 IBAN.: DE33 1605 0000 3501 0100 00 SWIFT-BIC: WELADED1PMB

Gefördert von


Logo Pro Asyl
Für projektspezifische Förderung siehe Projekte

Belzig: Erneut Baum der Gleichheit zerstört!

Am 28.12. meldete dapd, dass der “Baum der Gleichheit” in Bad Belzig erneut zerstört wurde. In der Nacht zu Dienstag wurde er in einer Höhe von etwa einem Meter abgebrochen. Der Gingko-Baum war ursprünglich Ende Oktober auf Initiative afrikanischer Asylsuchender nach afrikanischer Tradition als Symbol des Friedens und der Gleichheit gesetzt worden. Kurz darauf [...]

EU-Druck auf Balkanstaaten: keine Freizügigkeit für Roma

Pressemitteilung EU-Freizügigkeit / Asylpolitik 16.12.2010

Flüchtlings- und Romaorganisationen warnen: Druck auf Balkanstaaten begünstigt Rassismus Roma in Serbien und Mazedonien klagen zu Recht über unwürdige Lebensbedingungen

Die Flüchtlingsräte, PRO ASYL und Chachipe e.V. begrüßen die Aufhebung der Visumspflicht für BürgerInnen Bosnien-Herzegowinas und Albaniens in den Schengen-Vertragsstaaten, die am 15. Dezember 2010 in Kraft getreten ist. [...]

Flüchtlinge dürfen nicht wählen, aber sie haben eine Stimme und die findet gelegentlich Gehör !

Flüchtlinge dürfen nicht wählen, aber sie haben eine Stimme und die findet gelegentlich Gehör !

Der Gesundheits- und Sozialausschuss der Stadt Potsdam wird am Dienstag über die Umsetzung der Befragungsergebnisse unter Flüchtlingen beraten, die der Beratungsfachdienst für MigrantInnen des Diakonischen Werkes Potsdam und die Ausländerseelsorge der evangelischen Kirche zum Tag des Flüchtlings erhoben [...]

Bundesrat entscheidet über Residenzpflicht

Pressemitteilung: Innenpolitik / Asyl

Bundesrat entscheidet über Residenzpflicht Der Bundesrat wird am kommenden Freitag über einen Antrag zur weitgehenden Abschaffung der Residenzpflicht für Flüchtlinge entscheiden. Der Ausschuss für Familie und Senioren hat auf seiner Sitzung Anfang Dezember empfohlen, dem Antrag des Landes Bremen zu folgen. Danach soll der Aufenthalt von Flüchtlingen nur noch ausnahmsweise [...]

PRO ASYL und Landesflüchtlingsräte fordern Abschiebestopp für Kosovo-Minderheiten

Der frühe und harte Wintereinbruch legt große Teile Deutschlands lahm. Dies gilt jedoch nicht für den Abschiebungsbetrieb. Für den 7. Dezember 2010 ist eine Sammelabschiebung von Roma, Ashkali und Ägyptern in den Kosovo geplant, zwei Tage später geht es nach Serbien. Für die Angehörigen der Kosovo-Minderheiten bedeutet die Landung in Pristina in den meisten [...]

19h. Berlin: Das Desaster der Festung Europa – Fluchtwege zwischen der Türkei und Griechenland

Mittwoch, 15. Dezember 19 Uhr / Haus der Demokratie und Menschenrechte / Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin Frontex und die nationalen Küstenwachen der Mittelmeer-Anrainer haben im letzten Jahr die Fluchtrouten über das Mittelmeer weitgehend abgesperrt. Nun flüchten die meisten Menschen, zwischen 250 und 450 täglich, über das türkische Festland in der Evros-Region gen Griechenland. [...]

SOS for Human Rights – Gripstheaterstück geht auf Tour

Mit großer Presseresonanz und vor einen begeistertem Publikum fand letzte Woche die Uraufführung von SOS for Human Rights, dem neuen mobilen Stück vom GRIPS Theater, im GRIPS MITTE (im Podewil) statt.

Als Nachfolgeprojekt des GRIPS-Stücks Hier Geblieben! behandelt SOS for Human Rights (für Menschen ab 12) aktuelle Themen: Rassismus in der Gesellschaft, Menschen [...]

Sammelabschiebungen mit der Aeroflot: Flüchtlingsräte rufen weiter zu Fax-Kampagne auf

Pressemitteilung Vergangenen Montag wurden 46 VietnamesInnen mit einer Maschine der Aeroflot von Schönefeld nach Hanoi abgeschoben. Für kommenden Montag hat die Bundespolizei noch einmal 50 Plätze bei der Aeroflot für Abschiebungen nach Vietnam reserviert (Abflug 9.50 Uhr, Flugnummer SU 112). Aus Protest gegen die Abschiebungen rufen die Flüchtlingsräte Berlin und Brandenburg weiterhin zu Protest-E-Mails [...]

Länderinitiativen zur Residenzpflicht im Bundesrats-Innenausschuss

Pressemitteilung, Innenpolitik/Asyl

Bundesrat-Innenausschuss stimmte gestern unter anderem über zwei Länderinitiativen zur Änderung der Residenzpflichtregeln ab. Der Flüchtlingsrat Brandenburg begrüßt diesen ersten Schritt in Richtung Abschaffung und bedauert, dass die weiterreichende Initiative keine Mehrheit fand.

Der Innenausschuss des Bundesrates hat gestern einen Gesetzesentwurf zur Änderung aufenthalts- und asylrechtlicher Vorschriften beraten. Darin enthalten sind Änderungen von [...]

Wertgutscheine sind eine Beleidigung! Eine Aktion ist gelungen, wenn sie provoziert….

Wir dokumentieren die Pressemitteilung der Initiativen Froum gegen Rassismus und rechte Gewalt Oranienburg, U.R.I. – United against Racism and Isolation Hennigsdorf, Linksjugend Solid Oberhavel und der antifaschistischen Gruppe Oranienburg vom 1.12.2010 Landrat von Oberhavel: Wertgutscheine sind eine Beleidigung! Landrat erstattet Anzeige wegen nachgemachter Gutscheine – Initiativen aus Oberhavel: „Wertgutscheine sind immer eine Beleidigung und [...]