h2. I. inhaltlichen Flüchtlingsratsitzung
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe FreundInnen und Interessierte,
mit dem neuen Jahr hat sich das Büro des Flüchtlingsrates neu formiert. Für Judith Gleitze sind nun Antje Simnack und Almut Leiss Ihre/eure/deine neuen AnsprechpartnerInnen. Julia Hartwig wird das Team im Rahmen des ESF-Projektes als Beraterin im Außenbereich Nord-Brandenburg verstärken.
Aufgrund Besorgnis erregender Meldungen von Abschiebungen und Verzweiflungstaten psychisch schwer belasteter Flüchtlinge in Brandenburg (Presseerklärung vom 18.12.2008 i.A.) im November 2008, halten wir es für notwendig, gemeinsam mit Ihnen/euch/dir, uns über die Flüchtlingsarbeit des letzten Jahres in Brandenburg auszutauschen. Das Zusammentreffen soll u.a. auch genutzt werden länger aktive wie neue AkteurInnen kennen zulernen und zu vernetzen. Dazu laden wir Sie/euch/dich recht herzlich ein.
Themen werden sein:
* die Arbeit des Flüchtlingsrates 2008 und 2009
* die Flüchtlingsarbeit vor Ort/in den Landkreisen, Ist-Stand und Problemfälle
* Bilanz für das Jahr 2008 und Aussichten
Wir würden uns sehr freuen Sie/euch/dich bei dieser Zusammenkunft begrüßen zu können. Wir bitten um eine kurze Rückmeldung, unter info [at] fluechtlingsrat-brandenburg [dot] de, über die Teilnahme.
Mit freundlichen Grüßen
Antje Simnack