Kontakt

Beratungszeiten
Aktuell sind unsere telefonischen Beratungszeiten Dienstags und Donnerstags von 11 bis 13 Uhr.
Tel.: 0331 - 716 499

Bürozeiten
Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr

Rudolf-Breitscheid-Str. 164
14482 Potsdam
Tel.: 0331 - 716 413
Fax: 0331 - 887 15 460
info [at] fluechtlingsrat-brandenburg [dot] de

Kontaktformular

Karte

Spenden

Flüchtlingsarbeit ist nicht kostenlos und schon gar nicht umsonst. Deshalb freuen wir uns über Spenden zur Unterstützung der Arbeit des Brandenburgischen Flüchtlingsrats. Diese können Sie in beliebiger Höhe auf unser Konto überweisen, auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung, da wir als gemeinnütziger Verein anerkannt sind.

Förderverein des Brandenburgischen Flüchtlingsrats e.V. Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam Konto Nr.: 350 1010 000 BLZ: 160 500 00 IBAN.: DE33 1605 0000 3501 0100 00 SWIFT-BIC: WELADED1PMB

Gefördert von


Logo Pro Asyl
Für projektspezifische Förderung siehe Projekte

Der erste Schritt! Kreistag Oberhavel stimmt für Bargeldzahlung


Foto: Björn Kietzmann Abgeordnete stimmen für Abschaffung des »Gutscheinsystems« für Flüchtlinge
Artikel lesen
Der Antrag von Grünen/Die Linke ist nach langer Debatte am 23.6. mit 24 zu 23 Stimmen angenommen worden. Die Stimmung unter den Flüchtlingen war nach vier Stunden Warten großartig – Erleichterung und Freude – vor dem Kreistag wurde getanzt !!! Nur der Sekt fehlte.
gemeinsame Presseerklärung von
Flüchtlingsrat Brandenburg, Aktionsbündnis, U.R.I., Hennigsdorfer Ratschlag, Asylberatungsstelle Kirchenkreis Oberes Havelland
Stellungnahmen von U.R.I. Hennigsdorfer Ratschlag und Flüchtlingsrat Brandenburg. 832 Unterschriften für den Appall: Bargeld statt Gutscheine
Der vorenthaltene Brief: Rechtsauffassung des Ministriums für MASF zur Bargeldauszahlung
Presse:
Die Mark online
Lausitzer Rundschau
MAZ
ND

Comments are closed.