Kontakt

Rudolf-Breitscheid-Str. 164
14482 Potsdam
Tel.: 0331 - 716 499
Fax: 0331 - 887 15 460
info [at] fluechtlingsrat-brandenburg [dot] de
Kontaktformular
Aktuell sind unsere telefonischen Sprechzeiten dienstags und donnerstags von 11 bis 13 Uhr.

Förderer

logo_proasyl
BMAS
bmfsfj
esf
eff_logo
ekbo_web_245_vs
uno-fluechtlingshilfe
MASGF

Abschiebungshaft abschaffen! – Aber wie?

Liebe Mitglieder, liebe FreundInnen des Flüchtlingsrats,

wir laden herzlich ein zur Schwerpunktsitzung des Flüchtlingsrats ‘Abschiebungshaft abschaffen! – Aber wie?’.

Mittwoch, 28. August 2013, 17 Uhr
Rudolf-Breitscheid-Str. 164
Potsdam-Babelsberg (S-Bahnhof Griebnitzsee)


Beate Selders informiert darüber:

  • wie Asylsuchende – vor allem in Brandenburg – in Haft geraten,
  • warum so viele Abschiebungshaftanordnungen rechtswidrig sind,
  • was anderen Bundesländern tun, um Abschiebungshaft abzuschaffen
  • und wie die leider ganz andere Entwicklung im Land Brandenburg ist.

Danach möchten wir mit allen, die noch Interesse und Zeit haben, weitere im Flüchtlingsrat anstehende Themen ansprechen, wie etwa den Stand des Unterbringungs- und Integrationskonzeptes und die Situation in der Erstaufnahmeeinrichtung in Eisenhüttenstadt.

Wir freuen uns auf den Austausch und die Diskussion mit Ihnen/Euch!

Anfahrt: www.foerderverein-inwole.de/kontakt-de-DE/anfahrt-de-DE/
Parkplätze befinden sich auf dem Nachbargrundstück in der Rudolf-Breitscheid-Straße 168
Die Einladung als PDF

Comments are closed.