- Flüchtlingsrat Brandenburg - https://www.fluechtlingsrat-brandenburg.de -

Online Petition: Bezahlbar wohnen – statt unbezahlbar untergebracht!

Mit einem offenen Brief wehren sich berufstätige Geflüchtete aus Oberhavel gegen die unverhältnismäßig hohen Gebühren, die ihnen in den ‘Gemeinschaftsunterkünften’ auferlegt werden. Wir fordern euch auf, die Online Petition zur Unterstützung ihres Anliegens [1] zu unterzeichnen.

„Wären das Mieten, wäre es Wucher!“, sagt Rechtsanwältin Anja Lederer. Die Gebühren, die Geflüchtete in Unterkünfen in Oberhavel (und anderswo) bezahlen müssen, sind völlig unverhältnismäßig. Wir fordern nicht nur die Reduzierung der Gebühren, sondern die flächendeckende Schaffung bezahlbaren Wohnraums und eine Abschaffung der Lagerunterbringung von Geflüchteten, denn WOHNEN IST MENSCHENRECHT!