- Flüchtlingsrat Brandenburg - https://www.fluechtlingsrat-brandenburg.de -

Nach Gespräch mit Böhmer: Flüchtlinge brechen Hungerstreik am Brandenburger Tor ab

Nach einem vierstündigen Gespräch zwischen den hungerstreikenden Flüchtlingen, der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung Maria Böhmer und der Berliner Integrationssenatorin Dilek Kolat brachen die Flüchtlinge am Brandenburger Tor gestern ihren mehr als einwöchigen Hungerstreik ab. Sie kündigten an, bis zum 5. November auf dem Pariser Platz weiter auszuharren.
Böhmer versprach, sich für einen Teil der Forderungen der protestierenden Flüchtlinge einzusetzen.
Mehr dazu im Tagesspiegel [1]
Statement von Böhmer und Kolat [2] und Transkription des Statements [3]
Eine erste Einschätzung zu vagen Zugeständnissen zur Residenzpflicht [4]