- Flüchtlingsrat Brandenburg - https://www.fluechtlingsrat-brandenburg.de -

Aufruf! Gegen Abschiebung in den Irak

Täglich sterben Menschen im Irak, vier Millionen IrakerInnen sind auf der Flucht, doch deutsche Behörden tangiert das nicht. Irakischen Flüchtlingen wird das Asyl und die Aufenthaltserlaubnis entzogen und die Abschiebungen in den Irak haben bereits begonnen. Doch solange es keine Sicherheit im Irak gibt, sind Abschiebungen indiskutabel, denn irakische Flüchtlinge brauchen unseren Schutz und eine gesicherte
Lebensperspektive.

Pro Asyl, der Bayerische Flüchtlingsrat und viele weitere Organisationen
haben deshalb einen Aufruf gegen die Irak-Abschiebungen und den Widerruf des Asylrechts für IrakerInnen gestartet. Unterzeichnen deshalb auch Sie den Aufruf gegen Abschiebungen in den Irak und für eine Aufenthaltserlaubnis für irakische Flüchtlinge! Im Sommer 2008 wird der Aufruf an den Bundestag, das Innenministerium sowie die Innnenministerkonferenz übergeben.

Aufruf unterzeichen, so geht’s:

PDF im Anhang ausdrucken, ausfüllen und per Fax an den Bayerischen
Flüchtlingsrat schicken unter 089-762236, oder
Aufruf online unterzeichnen [1]

ErstunterzeichnerInnen:

Pro Asyl | Bayerischer Flüchtlingsrat | Hessischer Flüchtlingsrat |
Jugendliche ohne Grenzen – Bayern | amnesty international München – AK Asyl | BI Asyl Regensburg | Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen – München | Münchener Flüchtlingsrat

Herzliche Grüße
Alexander Thal
Sprecher des Bayerischen Flüchtlingsrats