- Flüchtlingsrat Brandenburg - https://www.fluechtlingsrat-brandenburg.de -

Asyl- und Menschenrechte von Flüchtlingen im Land Brandenburg

Konferenz

Programmflyer zum Download als PDF [1]

Der Flüchtlingsrat Brandenburg möchte Sie ganz herzlich zu dieser Konferenz, die in Zusammenarbeit mit der Flüchtlingsinitiative Brandenburg vorbereitet wird, einladen. Schwerpunkt der Konferenz wird die Lebenssituation von Flüchtlingen im Land Brandenburg sein. In einem Auftaktworkshop Anfang des Jahres sowie mehreren Vorbereitungstreffen haben sich Flüchtlinge organisiert, um eine selbständige Vertretung der für sie relevanten Themen im Land Brandenburg zu bilden. Gemeinsam mit mehreren Gruppen und Initiativen kann nun diese Konferenz realisiert werden.

Die 2-tägige Konferenz wird folgende Schwerpunkte zum Thema haben: Aufnahme und Unterbringung von Asylsuchenden – das neue Gesundheitsgesetz – Einschränkung des Aufenthaltsrechts – Arbeit – Bildung – Rassismus – Abschiebung.

In Vorträgen, gemeinsamen Diskussionen und workshops sollen sich die neu gebildeten, jungen Flüchtlingsselbsthilfeorganisationen im Land Brandenburg austauschen und eine weitere Zusammenarbeit diskutieren. Die Konferenz soll auch zur Information der Asylsuchenden dienen, die sich bisher noch nicht selbst organisiert und/oder sich mit den Themen auseinandergesetzt haben. Ihnen soll die Möglichkeit gegeben werden, sich den Organisationen anzuschließen und mitzuarbeiten. Die Vernetzung und Kommunikation ist das Hauptziel der Konferenz.

Ort: Friedrich-Ebert-Str. 4, 14467 Potsdam
Zeit: 11.-12.6.2004
Anmeldung: Wir bitten um eine kurze schriftliche oder mündliche Anmeldung, Telefon: 0331 – 716 499, Fax: 0331 – 716 499

Kosten: keine

Sprache: Es wird eine Dolmetscherin für die Sprachen französisch und englisch vorhanden sein.

Übernachtung: Flüchtlinge, die von außerhalb anreisen und abends nicht mehr zurückkommen, melden sich bitte beim Flüchtlingsrat (0331 – 716 499), damit wir Übernachtung bei afghanischen Familien hier organisieren können.

Für Fahrkostenerstattungen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Die Konferenz wird von mehreren Gruppen getragen und die Kosten auf diese verteilt. Deshalb geben Sie uns bitte bei der Anmeldung bekannt, ob und in welcher Höhe Sie Fahrkosten benötigen.

Workshop “Flüchtlingsinitiative Brandenburg” am 11.6.2004 über den EFF cofinanziert