Kontakt

Beratungszeiten
Aktuell sind unsere telefonischen Beratungszeiten Dienstags und Donnerstags von 11 bis 13 Uhr.
Tel.: 0331 - 716 499

Bürozeiten
Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr

Rudolf-Breitscheid-Str. 164
14482 Potsdam
Tel.: 0331 - 716 413
Fax: 0331 - 887 15 460
info [at] fluechtlingsrat-brandenburg [dot] de

Kontaktformular

Karte

Spenden

Flüchtlingsarbeit ist nicht kostenlos und schon gar nicht umsonst. Deshalb freuen wir uns über Spenden zur Unterstützung der Arbeit des Brandenburgischen Flüchtlingsrats. Diese können Sie in beliebiger Höhe auf unser Konto überweisen, auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung, da wir als gemeinnütziger Verein anerkannt sind.

Förderverein des Brandenburgischen Flüchtlingsrats e.V. Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam Konto Nr.: 350 1010 000 BLZ: 160 500 00 IBAN.: DE33 1605 0000 3501 0100 00 SWIFT-BIC: WELADED1PMB

Gefördert von


Logo Pro Asyl
Für projektspezifische Förderung siehe Projekte

2013/02

Wir könnnen leider nicht für Vollständigkeit garantieren,freuen uns aber über Hinweise und Links.

Februar 2013

MAZ 27.02.2013: HENNIGSDORF Flüchtlinge warten auf Geld / Anwältin erhebt Untätigkeitsklage wegen ausbleibender Nachzahlung / Kritik an Zuständen im Heim

JW 27.02.2013: Flüchtlinge kämpfen / »Refugee Revolution Bus Tour« startete am Dienstag in Berlin

PNN 27.02.2013: EISENHÜTTENSTADT Späte Hilfe für Flüchtlinge / Auf kleinstem Raum

MOZ 27.02.2013: EISENHÜTTENSTADT Vandalismus im Asylbewerberheim

MOZ 27.02.2013: Asylbewerberzahl steigt weiter

ND 27.02.2013: Brandenburg / Sanieren für Flüchtlinge

MAZ 26.02.2013: Pläne für Erstaufnahmestelle in Eisenhüttenstadt /Brandenburg will Unterkünfte für Asylbewerber sanieren

RBB 26.02.2013: Zahl der Asylbewerber steigt / Brandenburg will Flüchtlingsunterkünfte sanieren

ND 25.02.2013: Flüchtlinge kommen nach Teltow / Vereine bieten Hilfe an. Es gibt aber auch hässliche E-Mails

Zeit online 23.02.2013: Protestwelle schreibt Geschichte

Tagesspiegel 18.02.2013: Die Wandlung der Wandlitzer

Zahnärztliche Mitteilungen 16_02.2013 Die klinisch-ethische Falldiskussion. „Eingeschränkte Krankenhilfe“ bei Asylbewerbern

MAZ 14.02.2013: MITTELMARK Zahl der Asylbewerber steigt. Landkreis sucht händeringend Quartiere

MAZ 13.02.2013: „Dieses Land ist meine Heimat“ Nach 14 Jahren Leben in Deutschland ist Karina Romanova jetzt als Deutsche eingebürgert

ND 13.02.2013: Keine Gnade für kühle Köpfe. Verhandlung zur Residenzpflicht am Landgericht Potsdam trieb absurde Blüten

PNN 13.02.2013: POTSDAM MITTELMARK STRENGE KREISBEHÖRDEN Flüchtlingsrat kritisiert Residenzpflicht

PNN 13.02.2013: POTSDAM MITTELMARK Zuflucht in Mittelmark

MAZ 12.02.2013: BRANDENBURG/BERLIN Notfalls vom Verfassungsgericht
Noch kein Urteil in Residenzpflicht-Prozess in Potsdam

MAZ 12.02.2013: BAD BELZIG Berlinverbot für Asylbewerber
Kritik vom Flüchtlingsrat: Kreisverwaltung untersagt Antragstellern häufig Fahrten in die Hauptstadt

MAZ 12.02.2013: POTSDAM Flüchtling in Potsdam vor Gericht / Rathenower will Urteil über die Residenzpflicht

Februar 2013 The VOICE Refugee Forum Network: Video Residenzpflicht: I cannot find it normal.

MAZ 06.02.2013: Kriminalität: Havelländer als Brandstifter verdächtig

MOZ 05.02.2013: EISENHÜTTENSTADT Illegale Einreise beschäftigt Richter

pnn 05.02.2013: Mutmaßlichen Brandstifter gefasst. 27-Jähriger soll aus Fremdenhass Feuer im künftigen Beelitzer Asylbewerberheim gelegt haben

MAZ 05.02.2013: LUCKENWALDE Ein Haus der Zuflucht / In Luckenwalde wird derzeit ein neues Übergangswohnheim für Asylbewerber eingerichtet

rbb Nachrichten 04.02.2013: Fremdenfeindliches Motiv vermutet- Mutmaßlicher Brandstifter von Beelitz gefasst

TAZ 02.02.2013: Homosexuelle AsylbewerberInnen. Kein Zwang zum Versteck

MAZ 02.02.2013: NEURUPPIN Endlich Privatsphäre / Neue Sanitäranlagen im Asylbewerberheim entstehen / Fertigstellung für Mai geplant

Bündnis gegen Lager Berlin/Brandenburg 01.02.2013: Brandenburg verlängert miese Lager-Standards

MOZ 01.02.2013: Asylbewerberheim zum Vorzeigen