Kontakt

Beratungszeiten
Aktuell sind unsere telefonischen Beratungszeiten Dienstags und Donnerstags von 11 bis 13 Uhr.
Tel.: 0331 - 716 499

Bürozeiten
Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr

Rudolf-Breitscheid-Str. 164
14482 Potsdam
Tel.: 0331 - 716 413
Fax: 0331 - 887 15 460
info [at] fluechtlingsrat-brandenburg [dot] de

Kontaktformular

Karte

Spenden

Flüchtlingsarbeit ist nicht kostenlos und schon gar nicht umsonst. Deshalb freuen wir uns über Spenden zur Unterstützung der Arbeit des Brandenburgischen Flüchtlingsrats. Diese können Sie in beliebiger Höhe auf unser Konto überweisen, auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung, da wir als gemeinnütziger Verein anerkannt sind.

Förderverein des Brandenburgischen Flüchtlingsrats e.V. Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam Konto Nr.: 350 1010 000 BLZ: 160 500 00 IBAN.: DE33 1605 0000 3501 0100 00 SWIFT-BIC: WELADED1PMB

Gefördert von


Logo Pro Asyl
Für projektspezifische Förderung siehe Projekte

Gleiche Rechte für alle!

Brandenburger Flüchtlinge in Solidarität mit dem »Refugee Protest March to Berlin«

Am 4. Oktober kommt der Protestmarsch von Flüchtlingen aus Bayern in Potsdam an – auf dem Weg dorthin, wo die Gesetze, die sie unterdrücken, gemacht werden. Wir wollen diesen entschlossenen KämpferInnen einen würdigen Empfang bereiten. Wir, Flüchtlinge aus Brandenburg, die mit dem Protestmarsch nach Berlin solidarisch sind, werden landesspezifische Aktionen machen, um zu dieser Protestwelle gegen die Asylpolitik in Deutschland im Allgemeinen und in Brandenburg im Besonderen unseren Beitrag zu leisten.

Wir werden folgende Aktionen durchführen:

Pressekonferenz zur realen Situation von Flüchtlingen in Brandenburg, Vorstellung unserer Forderungen

Donnerstag, 4, Oktober, 11.00 Uhr
Büro Refugees’ Emancipation
Dortustr. 46
Potsdam

Übergabe des Memorandums Brandenburger Flüchtlingsselbstorganisationen an den Landtag Brandenburg als Protest gegen die Ungerechtigkeiten der Asylpolitik in Deutschland im Allgemeinen und in Brandenburg im Besonderen

Freitag, 5. Oktober, 10.00 Uhr
Landtag Brandenburg
Brauhausberg

Teilnahme an der Demonstration des Refugee Protest March

Freitag, 5. Oktober, 11.00 Uhr
Freiland e.V.
Friedrich-Engels-Str. 22
zur Glienecker Brücke

Weitere Infos:

Flüchtingsinitiative Berlin-Brandenburg (FIBB), Tel. 0176 612 29 968
Women in Exile, Tel. 0176 329 20 586
Migrants World, Tel. 0176 884 700 92
Refugees’ Emancipation, Tel. 0176 250 58 579

Infos über den Protestmarsch nach Berlin:

www.refugeetentaction.net

Der Flüchtlingsrat Brandenburg unterstützt diese Aktionen und ruft zur Teilnahme auf.

Comments are closed.