Kontakt

Beratungszeiten
Aktuell sind unsere telefonischen Beratungszeiten Dienstags und Donnerstags von 11 bis 13 Uhr.
Tel.: 0331 - 716 499

Bürozeiten
Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr

Rudolf-Breitscheid-Str. 164
14482 Potsdam
Tel.: 0331 - 716 413
Fax: 0331 - 887 15 460
info [at] fluechtlingsrat-brandenburg [dot] de

Kontaktformular

Karte

Spenden

Flüchtlingsarbeit ist nicht kostenlos und schon gar nicht umsonst. Deshalb freuen wir uns über Spenden zur Unterstützung der Arbeit des Brandenburgischen Flüchtlingsrats. Diese können Sie in beliebiger Höhe auf unser Konto überweisen, auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung, da wir als gemeinnütziger Verein anerkannt sind.

Förderverein des Brandenburgischen Flüchtlingsrats e.V. Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam Konto Nr.: 350 1010 000 BLZ: 160 500 00 IBAN.: DE33 1605 0000 3501 0100 00 SWIFT-BIC: WELADED1PMB

Gefördert von


Logo Pro Asyl
Für projektspezifische Förderung siehe Projekte

Unter dem Schatten deiner Flügel … – Zuflucht in Europa?

Tagung zu 25 Jahre Kirchenasyl in Deutschland

25 Jahre Kirchenasyl in Deutschland sind Anlass für die ökumenische BAG Asyl in der Kirche, auf der Jahrestagung zu fragen: Wie ist es um den Flüchtlingsschutz in Europa bestellt? Was haben wir erreicht – vor
welchen Herausforderungen stehen wir aktuell und in Zukunft?

Beiträgevon internationalen Gästen aus Finnland, Malta, Belgien und den Niederlanden, von VertreterInnen verschiedener Organisationen und ehemaligen KirchenasylbewohnerInnen sind geplant. Wir laden Sie herzlich ein, teilzunehmen!

Tagung: “Unter dem Schatten deiner Flügel…” – Zuflucht in Europa? 25 Jahre Kirchenasyl in Deutschland

Termin: 07.-08. November 2008
Ort: Kirche Zum Heiligen Kreuz, Zossener Str. 65, 10961
Berlin-Kreuzberg

Tagungsprogramm
Anmeldeformular

Anne-Barbara Müller
Stellvertretende Geschäftsführerin

Ökumenische BAG Asyl in der Kirche e.V.
Lindenstr. 85
10969 Berlin
Fon ++49 30 – 25 89 88 91
Fax ++49 30 – 25 89 89 64
E-Mail: info[at]kirchenasyl.de
kirchenasyl

Comments are closed.