Kontakt

Beratungszeiten
Aktuell sind unsere telefonischen Beratungszeiten Dienstags und Donnerstags von 11 bis 13 Uhr.
Tel.: 0331 - 716 499

Bürozeiten
Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr

Rudolf-Breitscheid-Str. 164
14482 Potsdam
Tel.: 0331 - 716 499
Fax: 0331 - 887 15 460
info [at] fluechtlingsrat-brandenburg [dot] de

Kontaktformular

Karte

Spenden

Flüchtlingsarbeit ist nicht kostenlos und schon gar nicht umsonst. Deshalb freuen wir uns über Spenden zur Unterstützung der Arbeit des Brandenburgischen Flüchtlingsrats. Diese können Sie in beliebiger Höhe auf unser Konto überweisen, auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung, da wir als gemeinnütziger Verein anerkannt sind.

Förderverein des Brandenburgischen Flüchtlingsrats e.V. Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam Konto Nr.: 350 1010 000 BLZ: 160 500 00 IBAN.: DE33 1605 0000 3501 0100 00 SWIFT-BIC: WELADED1PMB

Gefördert von


Logo Pro Asyl
Für projektspezifische Förderung siehe Projekte

Aus Brandenburg in den polnischen Knast

RBB 26.01.2015. Bericht über Gefängnis für abgeschobene Flüchtlinge in Polen. [...]

Oderberg – ungeeignet für neue Flüchtlingsunterkunft

rbb 12.11.14: Oderberg [...]

Zusätzliche Mittel für Unterbringung

Zusätzliche Mittel angekündigt für Unterbringung in Landkreisen [...]

Eisenhüttenstadt: »Diese Isolation ist verstörend«

Aktion von Refugees’ Emancipation und Women in Exile am 20.06.2014 vor der ZAST Eisenhüttenstadt. [...]

Jung, fremd und allein: Minderjährige Flüchtlinge in Brandenburg

rbb, 23.05.2014: Etwa 4.000 minderjährige Flüchtlinge kommen jedes Jahr ohne Elternbegleitung nach Deutschland. Auch in Brandenburg leben junge Flüchtlinge etwa aus Syrien allein ohne ihre Eltern. Die Flüchtlingshilfen kritisieren, dass diese Jugendlichen oft zu hart behandelt werden und ihre Schutzbedürftigkeit kaum anerkannt wird. Am Freitag veranstaltete der Flüchtlingsrat Brandenburg aus diesem Anlass eine [...]

Abschiebung hinter Gitter: Wie es Flüchtlingen in Polen ergeht

Cosmo TV 16.02.2014 [...]

Bargeld gegen Gutscheine

In Hennigsdorf hat die Bürgerinitiative “Willkommen in Hennigsdorf” ihre Umtausch-Aktion “Bargeld gegen Gutscheine” öffentlich vorgestellt. [...]

Wie aus Menschenrettern Kriminelle werden

Einen legalen Weg für syrische Kriegsflüchtlinge zu ihren Verwandten nach Deutschland gibt es praktisch nicht. Die allermeisten der etwa 14.000 Syrer, die bei Familienangehörigen in Deutschland vor dem Grauen in ihrem Heimatland Zuflucht gefunden haben, sind mit Schleusern gekommen. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) will offenbar, dass möglichst wenig syrische Flüchtlinge Deutschland erreichen. Auch deshalb [...]

Film im Rahmen der Interkulturellen Woche: Can’t Be Silent

Filmvorführung im Rahmen der Interkulturellen Woche Potsdam Präsentiert vom Flüchtlingsrat Brandenburg, dem Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit sowie dem Qualifikationsprojekt des Projekthauses Potsdam

Do. 26.09.19 Uhr Thalia Kino Potsdam Rudolf Breitscheid Str. 50 14482 Potsdam – Babelsberg Filmvorführung und anschließendes Gespräch mit Lars Maibaum (Co-Autor und Kameramann).

[...]

Noch vier Flüchtlinge im Hungerstreik