Kontakt

Beratungszeiten
Aktuell sind unsere telefonischen Beratungszeiten Dienstags und Donnerstags von 11 bis 13 Uhr.
Tel.: 0331 - 716 499

Bürozeiten
Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr

Rudolf-Breitscheid-Str. 164
14482 Potsdam
Tel.: 0331 - 716 499
Fax: 0331 - 887 15 460
info [at] fluechtlingsrat-brandenburg [dot] de

Kontaktformular

Karte

Spenden

Flüchtlingsarbeit ist nicht kostenlos und schon gar nicht umsonst. Deshalb freuen wir uns über Spenden zur Unterstützung der Arbeit des Brandenburgischen Flüchtlingsrats. Diese können Sie in beliebiger Höhe auf unser Konto überweisen, auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung, da wir als gemeinnütziger Verein anerkannt sind.

Förderverein des Brandenburgischen Flüchtlingsrats e.V. Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam Konto Nr.: 350 1010 000 BLZ: 160 500 00 IBAN.: DE33 1605 0000 3501 0100 00 SWIFT-BIC: WELADED1PMB

Gefördert von


Logo Pro Asyl
Für projektspezifische Förderung siehe Projekte

Aus den Augen, aus dem Sinn: Weniger Flüchtlinge in Brandenburg bedeuten gleichzeitig mehr Tote auf der Flucht

PM, 25.01.2019

Der Brandenburger Innenminister kommentierte die gesunkene Zahl neu aufgenommener Flüchtlinge in Brandenburg im vergangenen Jahr mit der Einschätzung, die “Flüchtlingssituation [habe sich] im Vergleich zu den Vorjahren entspannt.” Doch was ist der Preis dafür? Gründe für sinkende Flüchtlingszahlen sind vor allem die Abschottung Europas und mehr Tote und Verletzte auf der Flucht. [...]

Flüchtlingsrat und Cottbusser Initiativen verurteilen rassistische Äußerungen des Cottbusser Stadtsprechers und fordern sofortige Verteilung von Flüchtlingen aus der Erstaufnahme in die Stadt

Pressemitteilung, 24.01.2019

Der Sprecher des Oberbürgermeisters bewertet den Verteilungsstopp von Flüchtlingen nach Cottbus als ein „richtiges Signal“. Auch 2019 sollen keine Geflüchteten aus der Erstaufnahmeeinrichtung nach Cottbus verteilt werden.¹

Aussagen von einem “verwirkten Gastrecht”, dem ein “Ticket in die Heimat” folgen müsse, wie es zuletzt einer Erklärung der Stadt Cottbus zu entnehmen war, kannte [...]

Wir sind ab dem 07. Januar wieder erreichbar

Bis zum 7. Januar 2019 bleibt die Geschäftsstelle des Flüchtlingsrats Brandenburg geschlossen. Wir bitten um Verständnis, dass Anfragen bis dahin nicht beantwortet werden können. Wir danken Ihnen und euch für Zusammenarbeit, Unterstützung und Engagement im vergangenen Jahr und wünschen eine erholsame Zeit.

Solidarisch mit der Aktion Seebrücke

Am vergangenen Wochenende fand der Sommercampus im Projekt “Brandenburg Connect” des Flüchtlingsrats Brandenburg statt, bei dem sich Geflüchtete aus ganz Brandenburg in Workshops austauschten und miteinander vernetzten. Die Teilnehmenden zeigten sich außerdem solidarisch mit der Aktion Seebrücke, die sich gegen die Kriminalisierung der Seenotrettung richtet.

In ganz Deutschland waren am vergangenen Sonnabend Menschen [...]

Workshop: Finanzierungsstrategien und Projektentwicklung in Selbstorganisationen und Initiativen in Brandenburg

Einladung als PDF

Termine:

Workshop:

Samstag, 03. Februar 2018, 11:00 – 17 Uhr

Ort: Migrationsrat Berlin-Brandenburg, Oranienstraße 34, 10999 Berlin

Folgetermin:

Freitag, 09. Februar 2018, 17:00 – 20 Uhr

Ort: Aquarium, Skalitzer Straße 6, 10999 Berlin (gleich neben dem Südblock)

[...]

Nächste Sammelabschiebung nach Afghanistan am Dienstag, den 12.9. ab Düsseldorf

Am kommenden Dienstag, den 12.9. wird die nächste Sammelabschiebung nach Afghanistan von Düsseldorf aus stattfinden.

Der aktueller Stand ist, dass sich NRW und Hamburg beteiligen, sicherlich auch Bayern. Bisher liegen uns keine Informationen darüber vor, ob Personen aus Brandenburg davon betroffen sein werden. Solltet ihr Informationen über in Abschiebehaft befindliche Personen aus [...]

Flüchtlingsunterkunft in Teltow geschlossen

Das Heim in der Potsdamerstraße 5 in Teltow soll heute geschlossen und einige der Bewohner_innen gegen ihren Willen bis in das 60 km entfernte Brück verlegt werden. Und das, obwohl die betreffenden Familien dort seit Jahren integriert sind und die Kinder in Teltow in die Kita gehen.

Halima F. die mit ihren drei Kindern [...]

Sammelabschiebung nach Kabul, Afghanistan – Informationen und Warnhinweise

Am Mittwoch, den 31.05.2017, wird aller Voraussicht nach eine erneute Sammelabschiebung nach Kabul, Afghanistan, erfolgen, wobei unklar ist, von welchem Flughafen der Sammelcharter starten wird. Bisher liegen uns keine Informationen darüber vor, ob Personen aus Brandenburg davon betroffen sein werden. Solltet ihr Informationen über in Abschiebehaft befindliche Personen aus Afghanistan oder sonstige Hinweise darauf [...]

Afghanistan ist kein sicheres Land! Keine Abschiebung nach Afghanistan!

Offener Brief des Bündnis Hamburger Flüchtlingsinitiativen (BHFI), der Landesflüchtlingsräte, Pro Asyl und anderer flüchtlingspolitischer Organisationen an Bundesinnenminister Thomas De Maizière:

Sehr geehrter Herr De Maizière,

am 14. Dezember 2016 wurden 34 Menschen aus Deutschland nach Afghanistan abgeschoben. Am 23. Januar 2017 wurden erneut 26 Menschen aus Deutschland nach Afghanistan abgeschoben.

Afghanistan gilt als eines [...]

Offener Brief zur Einführung der elektronischen Gesundheitskarte (eGk) im Landkreis Märkisch-Oderland

01.02.2017

Sehr geehrter Herr Landrat, die Diskussion um die Einführung der eGk für Asylsuchende und geduldete Flüchtlinge hält an. Die Mehrzahl der Landkreise und kreisfreien Städte haben sich für die eGk entschieden, weil deren Vorteile die Nachteile überwiegen. Sie haben mehrfach erklärt, dass Sie bislang keine Veranlassung sehen der Rahmenvereinbarung zwischen dem Land und [...]