Kontakt

Beratungszeiten
Aktuell sind unsere telefonischen Beratungszeiten Dienstags und Donnerstags von 11 bis 13 Uhr.
Tel.: 0331 - 716 499

Bürozeiten
Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr

Rudolf-Breitscheid-Str. 164
14482 Potsdam
Tel.: 0331 - 716 413
Fax: 0331 - 887 15 460
info [at] fluechtlingsrat-brandenburg [dot] de

Kontaktformular

Karte

Spenden

Flüchtlingsarbeit ist nicht kostenlos und schon gar nicht umsonst. Deshalb freuen wir uns über Spenden zur Unterstützung der Arbeit des Brandenburgischen Flüchtlingsrats. Diese können Sie in beliebiger Höhe auf unser Konto überweisen, auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung, da wir als gemeinnütziger Verein anerkannt sind.

Förderverein des Brandenburgischen Flüchtlingsrats e.V. Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam Konto Nr.: 350 1010 000 BLZ: 160 500 00 IBAN.: DE33 1605 0000 3501 0100 00 SWIFT-BIC: WELADED1PMB

Gefördert von


Logo Pro Asyl
Für projektspezifische Förderung siehe Projekte

Qualifizierungen 2005

Der Flüchtlingsrat Brandenburg bietet in Kooperation mit den ENTIMON-Aktionsplanpartnerinnen und der Flüchtlingsinitiative Brandenburg ein Weiterbildungsseminar für Flüchtlinge zum Thema Zuwanderungsgesetz:
Was hat sich geändert? Wie wirken sich die neuen Regelungen auf die Lebensbedingungen der Flüchtlinge aus?
Referentin: Simone Tetzlaff, Referentin für Flüchtlinge, Kirchenkreis Oranienburg
Ort: Caritas, Café Vogelfrei, Witenberger Str. 58, Perleberg
Zeit: Freitag, den 12. August 2005, von 11:00 bis 14:00 Uhr PDF-Dokument

Der Flüchtlingsrat Brandenburg bietet in Kooperation mit den ENTIMON-Aktionsplanpartnerinnen und der Flüchtlingsinitiative Brandenburg ein Weiterbildungsseminar für Flüchtlinge zum Thema Zuwanderungsgesetz:
Was hat sich geändert? Wie wirken sich die neuen Regelungen auf die Lebensbedingungen der Flüchtlinge aus?
Referentin: Simone Tetzlaff, Referentin für Flüchtlinge, Kirchenkreis Oranienburg
Ort: Gemeinschaftsunterkunft Prenzlau, Berliner Str. 21, 17291 Prenzlau,
Zeit: Dienstag, den 5. Juli 2005, Beginn 10:30 Uhr PDF-Dokument

Der Flüchtlingsrat Brandenburg bietet in Kooperation mit den ENTIMON-Aktionsplanpartnerinnen und der Flüchtlingsinitiative Brandenburg ein Weiterbildungsseminar für Flüchtlinge zum Thema Zuwanderungsgesetz:
Was hat sich geändert? Wie wirken sich die neuen Regelungen auf die Lebensbedingungen der Flüchtlinge aus?
Referentin: Rechtsanwältin Andrea Würdinger, Berlin
Ort: Landratsamt Senftenberg, Dubinaweg 1, Haus 1, großer Sitzungssaal,
Zeit: Montag, 6. Juni 2005, 13 – 17 Uhr PDF-Dokument

Qualifizierung mit Volker Maria Hügel, GGUA e.V., Münster
Landesgeschäftsstelle des PARITÄTISCHEN, Tornowstraße 48,
14473 Potsdam (Hermannswerder) Tel.: 0331/28497-0
Zeit: 20.5.2005, 10:30 – 16:30 Uhr PDF-Dokument

Comments are closed.