Kontakt

Rudolf-Breitscheid-Str. 164
14482 Potsdam
Tel.: 0331 - 716 499
Fax: 0331 - 887 15 460
info [at] fluechtlingsrat-brandenburg [dot] de
Kontaktformular
Aktuell sind unsere telefonischen Sprechzeiten dienstags und donnerstags von 11 bis 13 Uhr.

Förderer

logo_proasyl
BMAS
bmfsfj
esf
eff_logo
ekbo_web_245_vs
uno-fluechtlingshilfe
MASGF

Spendenaufruf für den Gutscheinboykott

Geld- und Sachspenden benötigt !
Unterstützungsaufruf für den Gutscheinboykott in Hennigsdorf

Am 1. Juni 2011 haben die BewohnerInnen der Sammelunterkunft in Hennigsdorf die Annahme der Warengutscheine verweigert und die Auszahlung von Bargeld gefordert. Der Auftakt gestern war sehr erfolgreich. Die Kreisverwaltung hat den BewohnerInnen für die nächste Woche einen Gesprächstermin zugesagt und zumindest die Beratung über die Umstellung auf Bargeld angekündigt. Nun kommt es darauf an, wie entschlossen die Flüchtlinge bleiben bzw. bleiben können, denn bis es zur Entscheidung kommt, haben sie keine Mittel, um sich zu versorgen. Deshalb – und um ggf. den Boykott aufrechtzuerhalten – brauchen sie unbedingt materielle Unterstützung.

Wir rufen alle dazu auf, diesen mutigen und kraftvollen Schritt der Flüchtlinge zu unterstützen!

Geldspenden können mit dem Stichwort „Hennigsdorf“ als Verwendungszweck auf das Konto des Flüchtlingsrates bei der

Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam
BLZ: 160 500 00
KtoNr.: 350 10 10 000
überwiesen werden

Sachspenden werden auch gerne entgegen genommen. Bitte wenden Sie / wendet Euch an: uri-hennigsdorf [at] riseup [dot] net

Comments are closed.