Kontakt

Rudolf-Breitscheid-Str. 164
14482 Potsdam
Tel.: 0331 - 716 499
Fax: 0331 - 887 15 460
info [at] fluechtlingsrat-brandenburg [dot] de
Kontaktformular
Aktuell sind unsere telefonischen Sprechzeiten dienstags und donnerstags von 11 bis 13 Uhr.

Förderer

logo_proasyl
BMAS
bmfsfj
esf
eff_logo
ekbo_web_245_vs
uno-fluechtlingshilfe
MASGF

Folteropfer noch immer in Polen in Haft

Am 27. November wurde das tschetschenische Ehepaar I. von Hennigsdorf nach Polen abgeschoben, ein eklatanter Rechtsbruch durch die Ausländerbehörde. Herr I. ist von Folterungen schwer traumatisiert und suizidgefährdet, weswegen er im Krankenhaus Hennigsdorf in Behandlung war. In Polen wurde er – wie alle Flüchtlinge, die “illegal” in ein Schengen-Land weiterreisen – inhaftiert. Die MAZ berichtet über die Verfassung des Ehepaars.

Comments are closed.