Kontakt

Beratungszeiten
Aktuell sind unsere telefonischen Beratungszeiten Dienstags und Donnerstags von 11 bis 13 Uhr.
Tel.: 0331 - 716 499

Bürozeiten
Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr

Rudolf-Breitscheid-Str. 164
14482 Potsdam
Tel.: 0331 - 716 499
Fax: 0331 - 887 15 460
info [at] fluechtlingsrat-brandenburg [dot] de

Kontaktformular

Karte

Spenden

Flüchtlingsarbeit ist nicht kostenlos und schon gar nicht umsonst. Deshalb freuen wir uns über Spenden zur Unterstützung der Arbeit des Brandenburgischen Flüchtlingsrats. Diese können Sie in beliebiger Höhe auf unser Konto überweisen, auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung, da wir als gemeinnütziger Verein anerkannt sind.

Förderverein des Brandenburgischen Flüchtlingsrats e.V. Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam Konto Nr.: 350 1010 000 BLZ: 160 500 00 IBAN.: DE33 1605 0000 3501 0100 00 SWIFT-BIC: WELADED1PMB

Gefördert von


Logo Pro Asyl
Für projektspezifische Förderung siehe Projekte

„Rostock ist überall“ heute Naziangriff auf Flüchtlingslager in Waßmannsdorf

Dazu TAZ 9.10.12

Landrat Stephan Loge zu dem Anschlag und die Zustände im Asylbewerberheim Waßmannsdorf “Das Haus soll menschenwürdig werden” TAZ 10.10.12

Heute nacht zum frühen Morgen hin wurde das Flüchtlingslager in Waßmannsdorf, Landkreis Dahme-Spreewald von Nazis mit Steinen angegriffen. Es wurde der Zaun, der das Kasernengelände umgibt, zerschnitten, Fenster und eine Tür [...]

Demonstration des Protesmarsches der Flüchtlinge in Berlin am 13.10.

Call out to all refugees, Francais, Español, Turkish, Urdu, Farsi, Arabic, Russian

Aufruf von Women in Exile

Aufruf der protestierenden Flüchtlinge:

Wir sind Flüchtlinge aus den verschiedensten Regionen der Welt, wir alle flohen auf der Suche nach Freiheit und Menschlichkeit. Entgegen den Verheißungen fanden wir diese weder in Europa noch in Deutschland. Nach [...]

Memorandum der Brandenburger Flüchtlingsselbstorganisationen

Übergabe Memorandum an Gunter Fritsch am 5.10.12 [...]

Brandenburger Flüchtlinge in Solidarität mit dem Protestmarsch aus Bayern

Pressekonferenz von Brandenburger Flüchtlingsselbstorganisationen am 4. Oktober 2012 zur Unterstützung des Protestmarschs der Flüchlinge aus Bayern und zur Vorstellung eigener Forderungen an den Brandenburger Landtag. [...]

Dritte gemeinsame Pressemitteilung der Fuß- und der Busgruppe des Protestmarsches der Flüchtlinge nach Berlin

Pressekonferenz 5. 10., 10:00 Uhr vor dem Freiland e.V., Potsdam

Demo zur Glienicker Brücke 5.10, 11°° Start vor dem Freiland e.V., Potsdam

Dritte gemeinsame Pressemitteilung der Fuß- und der Busgruppe des Protestmarsches der Flüchtlinge nach Berlin: Vergangene Aktionen und Ankündigung der letzten Schritte des Refugee Protest March to Berlin

Potsdam, den 04.10.2012

Die [...]

Brandenburger Flüchtlinge begrüßen den Protestmarsch in Potsdam und begleiten ihn mit Aktionen

Foto: Mahdiyeh Tayefeh Kalhori

Am 4. Oktober erreicht der aus Bayern kommenden Protestmarsch der Flüchtlinge nach über 500km Fußmarsch Potsdam. Potsdamer Initiativen, Brandenburger Flüchtlingsselbstorganisationen und Flüchtlinge begrüßen den Protestmarsch in der Flüchtlingsunterkunft und im Kulturzenrum ‘Freiland’.

[...]

Gleiche Rechte für alle!

Aufruf von RE, WIE, FIBB und MW zu Aktionen rund um den Protestmarsch. [...]