Kontakt

Beratungszeiten
Aktuell sind unsere telefonischen Beratungszeiten Dienstags und Donnerstags von 11 bis 13 Uhr.
Tel.: 0331 - 716 499

Bürozeiten
Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr

Rudolf-Breitscheid-Str. 164
14482 Potsdam
Tel.: 0331 - 716 499
Fax: 0331 - 887 15 460
info [at] fluechtlingsrat-brandenburg [dot] de

Kontaktformular

Karte

Spenden

Flüchtlingsarbeit ist nicht kostenlos und schon gar nicht umsonst. Deshalb freuen wir uns über Spenden zur Unterstützung der Arbeit des Brandenburgischen Flüchtlingsrats. Diese können Sie in beliebiger Höhe auf unser Konto überweisen, auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung, da wir als gemeinnütziger Verein anerkannt sind.

Förderverein des Brandenburgischen Flüchtlingsrats e.V. Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam Konto Nr.: 350 1010 000 BLZ: 160 500 00 IBAN.: DE33 1605 0000 3501 0100 00 SWIFT-BIC: WELADED1PMB

Gefördert von


Logo Pro Asyl
Für projektspezifische Förderung siehe Projekte

Infodienst September 2009

Inhalt: Brandenburg Übergriffe am Asylheim, Potsdam Bald Geld statt Gutscheine, Neuruppin Bundesvorsitzende der Grünen entsetzt über Bedingungen für Asylbewerber, Neuruppin Rassistische Diskoschläger vor Gericht. Opferperspektive kritisiert lange Verfahrensdauer, Bernau Neues Projekt: Aufsuchende Beratung in Diskriminierungsfällen, Opferperspektive rechte Angriffe in Brandenburg August /September 2009 LandSchleicher Wir suchen ….. und dokumentieren Eilantrag gegen Abschiebung im [...]

Beiratssitzung

30. Oktober 2009 13:30 Uhr Rudolf-Breitscheid-Str. 164, Potsdam-Babelsberg

Infodienst August 2009

Inhalt: Brandenburg Wanderausstellung „Tolerantes Brandenburg“ macht Station in Falkensee Antirassitische Demo in Eisenhüttenstadt Schönbohm verteidigt Einbürgerungstest Kreis kann Asylbewerbern Geld geben Die Emotionen kochen hoch Kreisstadt hat Einwohner aus fast 70 Nationen / „FestiWahl der Kulturen“ im September Attacke mit Baseballschläger Brandenburg beteiligt sich weiterhin an bundesweiten Abschiebungen Asylbewerber: Awo sucht ein Bündnis [...]

Online-Unterschriftenaktion für Flüchtlingsschutz und Kinderrechte

Ein breites Bündnis gebildet u.a. von Internationaler Liga für Menschenrechte, dem GRIPS Theater, “Jugendliche ohne Grenzen”, den Flüchtlingsräten Berlin und Brandenburg sowie von Asyl in der Kirche hat eine gemeinsame Kampagne “Stimmen 09” gestartet. Diese ist auf die Europa-Wahlen am 7. Juni sowie auf die Bundestagswahlen am 27. September 2009 gerichtet. Die Interessen von [...]