Kontakt

Beratungszeiten
Aktuell sind unsere telefonischen Beratungszeiten Dienstags und Donnerstags von 11 bis 13 Uhr.
Tel.: 0331 - 716 499

Bürozeiten
Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr

Rudolf-Breitscheid-Str. 164
14482 Potsdam
Tel.: 0331 - 716 413
Fax: 0331 - 887 15 460
info [at] fluechtlingsrat-brandenburg [dot] de

Kontaktformular

Karte

Spenden

Flüchtlingsarbeit ist nicht kostenlos und schon gar nicht umsonst. Deshalb freuen wir uns über Spenden zur Unterstützung der Arbeit des Brandenburgischen Flüchtlingsrats. Diese können Sie in beliebiger Höhe auf unser Konto überweisen, auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung, da wir als gemeinnütziger Verein anerkannt sind.

Förderverein des Brandenburgischen Flüchtlingsrats e.V. Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam Konto Nr.: 350 1010 000 BLZ: 160 500 00 IBAN.: DE33 1605 0000 3501 0100 00 SWIFT-BIC: WELADED1PMB

Gefördert von


Logo Pro Asyl
Für projektspezifische Förderung siehe Projekte

Cap Anamur: 21. Prozesstag

Die Anhörung wird diesmal zwischen einen Prozesstermin einer anderen Sache geschoben und dauert nur 45 Minuten.

Die geladenen Zeug_innen sind nicht erschienen und der Vertretungsanwalt Arnone aus Agrigento trägt vor, dass diese gern zu einem anderen Termin erscheinen möchten. In langem Hin und Her und umständlichem Vortragen des Verteidigungsanwaltes wird nun fest gelegt, [...]

Integrationspreis Brandenburg

Ausschreibung 2008 Integrationspreis Brandenburg Verleihung am 11. Oktober 2008 anlässlich der Abschlussveranstaltung des Brandenburger Festivals Zukunftslabor – Kulturdialog in Brandenburg”

Das Land Brandenburg verleiht im Jahr 2008 zum ersten Mal einen Integrationspreis. Mit dem Integrationspreis möchte das Land Brandenburg besondere Leistungen von Brandenburger Personen oder Einrichtungen würdigen, die sich herausragend für die Integration der [...]

Demonstration gegen Vorratsdatenspeicherung

Ricardo Cristof Remmert-Fontes vom Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung bat auf unserer gestrigen Flüchtlingsratssitzung um weitere Unterstützung. Daher machen wir Euch gern noch einmal auf den genannten Aufruf aufmerksam. Weitere Infos

Mit besten Grüßen

Jens-Uwe Thomas

Tag des Flüchtlings an der Glienicker Brücke

Der Regisseur Andreas DRESEN („Halbe Treppe”, „Sommer vorm Balkon”) wird an der Aktion teilnehmen und lesen! Tag des Flüchtlings 03. Oktober 2008: Stoppt das Sterben an den europäischen Außengrenzen!

An der Glienicker Brücke in Potsdam mit Kerzen der toten Flüchtlinge gedenken! Lesung mit Regisseur Andreas Dresen Gegen 6 Uhr morgens haben die Küstenwache das [...]