Kontakt

Beratungszeiten
Aktuell sind unsere telefonischen Beratungszeiten Dienstags und Donnerstags von 11 bis 13 Uhr.
Tel.: 0331 - 716 499

Bürozeiten
Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr

Rudolf-Breitscheid-Str. 164
14482 Potsdam
Tel.: 0331 - 716 413
Fax: 0331 - 887 15 460
info [at] fluechtlingsrat-brandenburg [dot] de

Kontaktformular

Karte

Spenden

Flüchtlingsarbeit ist nicht kostenlos und schon gar nicht umsonst. Deshalb freuen wir uns über Spenden zur Unterstützung der Arbeit des Brandenburgischen Flüchtlingsrats. Diese können Sie in beliebiger Höhe auf unser Konto überweisen, auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung, da wir als gemeinnütziger Verein anerkannt sind.

Förderverein des Brandenburgischen Flüchtlingsrats e.V. Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam Konto Nr.: 350 1010 000 BLZ: 160 500 00 IBAN.: DE33 1605 0000 3501 0100 00 SWIFT-BIC: WELADED1PMB

Gefördert von


Logo Pro Asyl
Für projektspezifische Förderung siehe Projekte

Residenzpflicht abschaffen

Innenministerkonferenz in Bad Saarow Appell an die Innenminister und –senatoren der Bundesländer und den Bundesinnenminister, sich für die Abschaffung der „Residenzpflicht” einzusetzen

Wir appellieren an die 16 Innenminister und Innensenatoren sowie den Bundesinnenminister, sich mit der Thematik „Residenzpflicht” zu beschäftigen. Sie sind es, die für die Umsetzung der deutschen Ausländer- und Asylgesetze verantwortlich [...]

Keine Verlassenserlaubnis für die Innenminister und -senatoren

Teilnahme in Bad Saarow untersagt!

Vom 16.-18.4.2008 wollen sich die Innenminister und -senatoren der Bundesländer zur 186. Innenministerkonferenz in Bad Saarow treffen, doch ihnen wird das Verlassen des ihnen zugewiesenen Bundeslandes für diesen Zeitraum nicht gestattet! Die Innenminister sind verpflichtet, für das Verlassen der ihnen zugewiesenen Bundesländer bei den jeweils zuständigen Flüchtlingsräten eine [...]

Fortbildung zu den jüngsten Änderungen des Zuwanderungsgesetz

Der Flüchtlingsrat Brandenburg lädt ein zum Seminar

Die jüngsten Änderungen des Zuwanderungsrechts. Konsequenzen für die Arbeit mit Flüchtlingen

Auch in diesem Jahr bietet der Flüchtlingsrat Brandenburg Fortbildungen zum Zuwanderungsgesetz an. In diesem Seminar soll es schwerpunktmäßig um die Umsetzung der Qualifikationsrichtlinie, diem wichtigen Änderungen im Asylverfahren und die gesetzliche Bleiberechtsregelung (Altfallregung) gehen:

Themenblock I: [...]

8. Fachtagung gegen Abschiebungshaft in Paderborn

Ort: Liborianum, Bildungsstätte des Erzbistums Paderborn, An den Kapuzinern 5-7, 33098 Paderborn

Freitag, 4.4.2008

18:00 Uhr Abendessen 19:00 Uhr Neue Entwicklungen im Abschiebungs­haft­recht aus Sicht der Ausländerbehörden, N.N. 19:30 Uhr Neue Entwicklungen im Abschiebungs­haft­recht aus Sicht der Anwaltspraxis; Peter Fahlbusch, Rechtsanwalt 20:00 Uhr Diskussion über beide Vorträge

Samstag, 5.4.2008

9:00 Uhr Eröffnung des Vernetzungstreffens [...]

IMK: Residenzpflicht abschaffen

Innenministerkonferenz in Bad Saarow

16. bis 18.4.2008

Wir appellieren an die 16 Innenminister und Innensenatoren sowie den Bundesinnenminister, sich mit der Thematik „Residenzpflicht” zu beschäftigen. Sie sind es, die für die Umsetzung der deutschen Ausländer- und Asylgesetze verantwortlich sind. Sie sind verantwortlich dafür, dass Flüchtlingspolitik in diesem Land nur zum Schein Menschenrechtspolitik ist. [...]