Kontakt

Beratungszeiten
Aktuell sind unsere telefonischen Beratungszeiten Dienstags und Donnerstags von 11 bis 13 Uhr.
Tel.: 0331 - 716 499

Bürozeiten
Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr

Rudolf-Breitscheid-Str. 164
14482 Potsdam
Tel.: 0331 - 716 413
Fax: 0331 - 887 15 460
info [at] fluechtlingsrat-brandenburg [dot] de

Kontaktformular

Karte

Spenden

Flüchtlingsarbeit ist nicht kostenlos und schon gar nicht umsonst. Deshalb freuen wir uns über Spenden zur Unterstützung der Arbeit des Brandenburgischen Flüchtlingsrats. Diese können Sie in beliebiger Höhe auf unser Konto überweisen, auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung, da wir als gemeinnütziger Verein anerkannt sind.

Förderverein des Brandenburgischen Flüchtlingsrats e.V. Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam Konto Nr.: 350 1010 000 BLZ: 160 500 00 IBAN.: DE33 1605 0000 3501 0100 00 SWIFT-BIC: WELADED1PMB

Gefördert von


Logo Pro Asyl
Für projektspezifische Förderung siehe Projekte

Seminar in Berlin: Richtlinien, Antragstellung & Projektabwicklung zu BMZ-Titel 687 06

Richtlinien, Antragstellung & Projektabwicklung zu BMZ-Titel 687 06

„Für die Förderung entwicklungswichtiger Vorhaben privater deutscher Träger in Entwicklungsländern”

28./29. März – 9:00 Uhr – ca. 13:30 Uhr Diakonische Akademie in Berlin – Pankow

Teilnahmebeitrag:. € 30,– bzw. € 40,– bei zweimaliger Übernachtung (Bitte erst nach Erhalt der Rechnung überweisen). Darin enthalten sind die Seminarkosten [...]

Denkzettelverleihung 2008

Flüchtlingsrats-«Denkzettel» für Richter

Potsdam (dpa/bb) – Für die «unverhältnismäßige Härte» der Trennung einer asylsuchenden Tschetschenin von ihren Kindern verleiht der Flüchtlingsrat Brandenburg einen symbolischen «Denkzettel» an zwei Richter. Die beiden Richter an den Amtsgerichten Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt hätten die schwangere Frau in Abschiebehaft genommen und sie von ihren beiden minderjährigen Kindern getrennt, teilte [...]

Denkzettel 2008 für strukturellen und systeminternen Rassismus

an

Frau Ilona Unger, Richterin am Amtsgericht Frankfurt (Oder)

und

Herrn Bernd Frost, Richter am Amtsgericht Eisenhüttenstadt

für die unverhältnismäßige Härte im Falle einer Trennung von Mutter und Kindern

Begründung:

Die Tschetschenin Frau A. reiste Anfang Januar mit ihren 7 und 12 Jahre alten Kindern aus Polen nach Deutschland ein, um hier Asyl zu [...]

Veranstaltung der Plataforma der MigrantInnen und Flüchtlinge

Donnerstagsveranstaltung am 27. März 2008

++ Selbstorganisierung ++ Austausch ++ Film ++ Musik ++ Essen ++ Getränke ++ Beginn: 20 Uhr mit Essen + + Ab 21 Uhr Film + Diskussion + + Ort: New Yorck im Bethanienhaus/Seitenflügel + + Mariannenplatz 2, 10997 Berlin-Kreuzberg + +

Seit nunmehr über 5 Jahre lebt die Lbebidy-Shanan [...]

Qualifizierungen 2008

Der Flüchtlingsrat Brandenburg führte im Jahr 2008 folgende Qualifizierungen durch:

9.04.2008 Fortbildung zu den jüngsten Änderungen im Zuwanderungsgesetz

24.10.2008 Seminar zum Thema EINBÜRGERUNG – Staatsangehörigkeitsrecht

Flüchtlingsstatus und Bleiberecht in der deutschen Rechtspraxis

Wie gelungen ist die Umsetzung der Qualifikationsrichtlinie in das deutsche Recht?

am 7. und 8. März 2008 in der Ev. Akademie Loccum

“Was steht in der Qualifikations-Richtlinie der EU und ist in Deutschland nicht Gesetz geworden? Können Flüchtlinge sich jetzt beim Bundesamt oder vor Gericht direkt auf EU-Recht berufen? Wie gehen die Ausländerbehörden damit [...]

Irreguläre Migration in der europäischen Politik

4. Jahrestagung Illegalität

Tagung in der Katholischen Akademie Berlin in Kooperation mit dem Katholischen Forum ‘Leben in der Illegalität’ und dem Rat für Migration

“Der Umgang mit irregulärer Migration ist für die Europäische Union eine Bewährungsprobe. Mittels “Frontex” und anderer Maßnahmen wird am Ausbau der Grenzregime gearbeitet. Dass diese Antworten nicht genügen, ist offensichtlich. [...]