Kontakt

Beratungszeiten
Aktuell sind unsere telefonischen Beratungszeiten Dienstags und Donnerstags von 11 bis 13 Uhr.
Tel.: 0331 - 716 499

Bürozeiten
Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr

Rudolf-Breitscheid-Str. 164
14482 Potsdam
Tel.: 0331 - 716 499
Fax: 0331 - 887 15 460
info [at] fluechtlingsrat-brandenburg [dot] de

Kontaktformular

Karte

Spenden

Flüchtlingsarbeit ist nicht kostenlos und schon gar nicht umsonst. Deshalb freuen wir uns über Spenden zur Unterstützung der Arbeit des Brandenburgischen Flüchtlingsrats. Diese können Sie in beliebiger Höhe auf unser Konto überweisen, auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung, da wir als gemeinnütziger Verein anerkannt sind.

Förderverein des Brandenburgischen Flüchtlingsrats e.V. Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam Konto Nr.: 350 1010 000 BLZ: 160 500 00 IBAN.: DE33 1605 0000 3501 0100 00 SWIFT-BIC: WELADED1PMB

Gefördert von


Logo Pro Asyl
Für projektspezifische Förderung siehe Projekte

Änderungen zum Ausländerrecht

PLATAFORMA DER MIGRANTINNEN UND FLÜCHTLINGE www.plataforma-berlin.de

Einladung zu Info-Veranstaltung über die Änderungen zum Ausländerrecht mit Menschenrechtsanwältin Antonia von den Behrens

English below, Español continúa abajo.

Die Plataforma lädt ein:

Liebe Leute,

Seit der Abschaffung des Asylrechts 1992 bis heute wurden die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen in Deutschland konsistent und systematisch abgebaut, ein Recht [...]

Infodienst von November 2007 bis Januar 2008

Infodienst Termine Bücher und Broschüren Rundbriefe anderer FRs und Gruppen Urteile Tipps und Sonstiges Brandenburg Live Pro Asyl Infomappe Pro Asyl PE 22.12.2007: Flüchtlingsfamilien an Weihnachten getrennt PRO ASYL: Große Koalition der großen Kälte gegenüber Flüchtlingen PE Pro Asyl 28.12.2007: Jahresrückblick 2007: PRO ASYL: Kein gutes Jahr für den Flüchtlingsschutz in Europa PE [...]

Bleiberecht

für langjährig hier lebende Flüchtlinge

Im Oktober 2002 startete Pro Asyl bundesweit eine Bleiberechtskampagne für lang hier lebende geduldete Flüchtlinge, der sich der Flüchtlingsrat Brandenburg anschloss. Zudem fordert er Integrationschancen für Menschen, die nach Jahren im Asylverfahren keinerlei Chancen auf Ausbildung und Studium haben.

In ganz Deutschland leben rund 200.000 Menschen ohne rechtmäßigen Status [...]

Infoveranstaltung „Flucht und Folgen im Senegal“ – um 19:00 im CaféMorgenrot

Im Rahmen der De*fence Kampagne starten wir im Januar unsere Veranstaltungsreihe, die im Folgenden immer am letzten Montag im Monat im Café Morgenrot stattfinden. Los geht’s am Montag den 28.01.08 um 19 Uhr!

“Flucht und Folgen im Senegal” ist der Titel der Veranstaltung. Anhand der aktuellen Situation des afrikanischen Staates Senegal wird es darum [...]

23. Januar 2008 20.00 Uhr Adil geht

Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg

Einladung zu Filmvorführung in Brandenburg an der Havel im Rahmen des Projektes “Doing Culture – Living Values of Democracy” Adil geht

anschließend Diskussion mit Regisseurin Esther Gronenborn

23. Januar 2008 20.00 Uhr Kinos im Concerthaus Brandenburg

Eintritt: 2,50 Euro

Die vier Jugendlichen Adil, Jonni, Elvis und Idris sind Freunde und leben gemeinsam [...]

19. Januar 2008 2. Tagung der IPPNW in Berlin

Einladung zur 2. Tagung der IPPNW erinnern: “Achten statt verachten – Menschenrechte für Migranten ohne Papiere”

am Samstag, den 19. Januar 2008 von 9:30 bis 17:30 in der Ev. Heilig-Kreuz Kirche, Zossener Strasse 65, 10961 Berlin-Kreuzberg.

Hier finden Sie weitere Informationen und können sich anmelden.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu [...]

18. Januar 08 Workshop „Offene Grenzen“ in Berlin

Infoveranstaltung “Offene Grenzen”

Zeit: 18.1.08 von 20:15 bis 21:45

Ort: Franz-Mehringplatz 1, ND Gebäude

Veranstalter: Alliance of Struggle, allianceofstruggle [at] r84 [dot] ath [dot] cx

Infos

Allianceofstruggle lädt zum Workshop/Infoveranstaltung “Offene Grenzen” ein. Wir wollen informieren, welche Gründe und Ansätze es für “Offene Grenzen” gibt. Was haben “offene Grenzen” mit Abschiebung zu tun? Warum [...]

17. – 20. Januar 2008 „Perspektiventagen – Wie weiter nach Heiligendamm?“ in Berlin

Liebe Leute,

diesen Sommer waren viele Aktivistinnen und politisch interessierte Menschen rund um Heiligendamm gegen die G8 aktiv. In diesem Prozess, der für viele schon 2 Jahre vorher mit der Mobilisierung begann, wurden neue Kontakte geknüpft und politische Themen weiterbearbeitet (u.a. thematische Aktionstage, wie Migration oder Antimilitarismus). Diese Fäden wollen wir nicht abreißen lassen [...]

17. Januar 2008 Migrantinnen in der Haushaltsarbeit: Arbeitsrechte und politische Strategien zu ihrer Durchsetzung Ein Veranstaltung von respect Berlin.

Wir möchten Sie herzlich einladen zu den beiden letzten Veranstaltungen im Rahmen der Plakatausstellung kein mensch ist illegal am 17. und 18. Januar 2008 im im Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalderstraße 4, Prenzlauerberg

Donnerstag, 17.01.2008, 20 Uhr

Migrantinnen in der Haushaltsarbeit: Arbeitsrechte und politische Strategien zu ihrer Durchsetzung

Ein Veranstaltung von respect Berlin.

[...]

Kirche / Seelsorge und Abschiebungshaft

vom 15. bis 17. Januar 2008 (Dienstag bis Donnerstag) findet in Berlin eine bundesweite Fachtagung zur kirchlichen Verantwortung in der Arbeit mit Menschen in Abschiebungshaft statt. Das Programm und Anmeldeunterlagen siehe unten.

Anmeldeschluss ist aus organisatorischen Gründen der 10. Dezember 2007.

Schwerpunkte der Tagung sind der Erfahrungsaustausch, die Fortbildung, die Ermutigung und die Vernetzung. [...]