Kontakt

Beratungszeiten
Aktuell sind unsere telefonischen Beratungszeiten Dienstags und Donnerstags von 11 bis 13 Uhr.
Tel.: 0331 - 716 499

Bürozeiten
Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr

Rudolf-Breitscheid-Str. 164
14482 Potsdam
Tel.: 0331 - 716 413
Fax: 0331 - 887 15 460
info [at] fluechtlingsrat-brandenburg [dot] de

Kontaktformular

Karte

Spenden

Flüchtlingsarbeit ist nicht kostenlos und schon gar nicht umsonst. Deshalb freuen wir uns über Spenden zur Unterstützung der Arbeit des Brandenburgischen Flüchtlingsrats. Diese können Sie in beliebiger Höhe auf unser Konto überweisen, auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung, da wir als gemeinnütziger Verein anerkannt sind.

Förderverein des Brandenburgischen Flüchtlingsrats e.V. Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam Konto Nr.: 350 1010 000 BLZ: 160 500 00 IBAN.: DE33 1605 0000 3501 0100 00 SWIFT-BIC: WELADED1PMB

Gefördert von


Logo Pro Asyl
Für projektspezifische Förderung siehe Projekte

Cap Anamur: 14. Prozesstag – Erste Anhörung eines Angeklagten: Kapitän Stefan Schmidt sagt über 8 Stunden aus

Protokolliert von Judith Gleitze

Mit dieser Vernehmung hat ein Angeklagter erstmals die Chance, die Geschehnisse aus seiner Sicht zu schildern. Aus diesem Grunde wird der inhaltliche Verlauf möglichst genau wieder gegeben. Als erstes hatte an diesem Prozesstag die Verteidigung die Gelegenheit, den angeklagten damaligen Kapitän der Cap Anamur zu befragen. Stefan Schmidt berichtete [...]

Sedlitz: Asylbewerber gegen Umzug in «menschenunwürdiges» Heim

ad hoc news, 25. Oktober 2007

Bewohner des Asylbewerberheims Sedlitz bei Senftenberg protestieren gegen einen Umzug in das von ihnen als «menschenunwürdig» angesehene Heim in Bahnsdorf. Sie wollen dazu am 1. November eine Petition an den Oberspreewald-Lausitz-Landrat Georg Dürrschmidt (CDU) übergeben, wie der Flüchtlingsrat Brandenburg am Donnerstag ankündigte.

Aktuelle Nachrichten – Senftenberg (ddp-lbg). Bewohner [...]

Bundesregierung bleibt beim Asylbewerberleistungsgesetz gnadenlos

Pressemitteilung der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen Nr. 1386

Zur Antwort der Bundesregierung auf unsere Kleine Anfrage zum Asylbewerberleistungsgesetz (16/7365) erklärt Josef Winkler, migrationspolitischer Sprecher:

Die Bundesregierung bleibt beim Asylbewerberleistungsgesetz gnadenlos: Obwohl die Sozialleistungen für Asylsuchende und andere Flüchtlinge seit Inkrafttreten des Asylbewerberleistungsgesetzes im November 1993 nicht erhöht wurden und inzwischen um 35 Prozent unter [...]

Uckermark und Barnim wollen Asylbewerberheime zusammenlegen

07.12.2007 PNN

Von Andreas Wilhelm

Prenzlau – Prenzlau könnte demnächst auf einen Schlag 100 Bewohner mehr haben. Die Landkreise Uckermark und der Barnim erwägen, die Unterkünfte für Asylbewerber zusammen zu legen. “Solche Überlegungen gibt es”, erklärte Silvia Ulonska, Sozialdezernentin im Barnim. Gegenwärtig werde von den Ministerien in Potsdam geprüft, ob es rechtlich überhaupt zulässig [...]

6.12.2007; 15:30 Uhr Demonstration in Eberswalde

Hallo! Zur Beteiligung und zur Unterstützung der Demonstration unter dem Motto “Light me Amadeu – Rassismus erkennen und überwinden” laden wir junge und ältere Menschen aus Eberswalde und Umgebung, Einheimische wie Zugezogene kräftig ein:

Do, 06.12.07, 15.30 Uhr in Eberswalde

Der Start ist am Markt, im Innenhof des neuen Kreishauses. Nähere Informationen im Anhang. [...]

6.12.2007 Berlin; Demonstration für Zuwanderung ohne Rassismus und ein Bleiberecht für alle!

Do 6.12.2007, Berlin, Demonstration für Zuwanderung ohne Rassismus und ein Bleiberecht für alle!

Bitte lesen, beteiligen und weiterleiten!

Für das ganze Bleiberecht und die UNO Kinderrechte!

Knecht Ruprecht, Knecht Ruprecht – alter Gesell, pack deine Rute und spute dich schnell…

Demonstration Für Zuwanderung ohne Rassismus und ein Bleiberecht für alle! anlässlich der Innenministerkonferenz in [...]

IPPNW-Tagung: Schaden an Leib und Seele. Flüchtlingskinder im Spannungsfeld zwischen Medizin und Recht

23.-25.11.07 in der Ev. Akademie Thüringen

Kinder sind oft die Hauptleidtragenden von Krieg und Verfolgung. Nicht selten sind sie Opfer unsäglicher Gewalt. Sie erleben Gefühle von Hilflosigkeit, grenzenloser Einsamkeit und Schmerz, rasender Wut, Vergeltungsdrang und den Verlust des Glaubens an ein solidarisches Miteinander, eine menschliche Welt. Um zu überleben flüchten sie, allein oder mit [...]

Sozialhilfeleistungen Polen

Hier sind die Ergebnisse einer langwierigen Recherche über die Sozialleistungen in Polen für Flüchtlinge. Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben. Es gab zahlreiche Vorschläge, wie wir an die Infos kommen können.

Die gesetzliche Grundlage für alle Sozialleistungen in Polen ist: Ustawa z dnia 12 marca 2004 r. o pomocy spolecznej (Gesetz über die [...]

Tagebuch Isa Abubakarow

Isa, der ein Mensch sein wollte

Die Polen sperrten ihn in ein Flüchtlingslager ein. Er wurde von Polizisten, Wächtern, Ärzten, Beamten erniedrigt. Sie wollten nicht berücksichtigen, dass er dringend medizinische Behandlung brauchte. Er starb. Über den tschetschenischen Flüchtling berichtet Marcin Wojciechowski, Gazeta Wyborcza

(Bildunterschrift: Als Isa endlich aus dem Ausländerheim entlassen wurde, war er [...]

„Ich bin ein Tschetschene, kein Mensch“

von Mia Raben

Warschau – Zwischen Bett und Kühlschrank steht ein runder Tisch. Darauf hat Iakha Abubakarowa Fotos ihrer Brüder ausgebreitet. Sie nimmt jedes einzeln auf. Zwischen Knäckebrot, Zuckerwürfeln und schwarzem Tee. Die Männer lachen in die Kamera. Keiner der Vier lebt noch. Iakha beginnt zu weinen. Drei Brüder tragen Camouflage Anzüge und Gewehre. [...]