Kontakt

Beratungszeiten
Aktuell sind unsere telefonischen Beratungszeiten Dienstags und Donnerstags von 11 bis 13 Uhr.
Tel.: 0331 - 716 499

Bürozeiten
Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr

Rudolf-Breitscheid-Str. 164
14482 Potsdam
Tel.: 0331 - 716 413
Fax: 0331 - 887 15 460
info [at] fluechtlingsrat-brandenburg [dot] de

Kontaktformular

Karte

Spenden

Flüchtlingsarbeit ist nicht kostenlos und schon gar nicht umsonst. Deshalb freuen wir uns über Spenden zur Unterstützung der Arbeit des Brandenburgischen Flüchtlingsrats. Diese können Sie in beliebiger Höhe auf unser Konto überweisen, auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung, da wir als gemeinnütziger Verein anerkannt sind.

Förderverein des Brandenburgischen Flüchtlingsrats e.V. Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam Konto Nr.: 350 1010 000 BLZ: 160 500 00 IBAN.: DE33 1605 0000 3501 0100 00 SWIFT-BIC: WELADED1PMB

Gefördert von


Logo Pro Asyl
Für projektspezifische Förderung siehe Projekte

Kampagne für die Rückkehr von Gazale Salame

Die Mutter Gazale Salame lebte 17 Jahren lang bestens integriert in Niedersachsen – bis sie vor drei Jahren als Schwangere mit einem ihrer Kinder in die Türkei abgeschoben wurde. In ein Land, das die im Libanon geborene Frau nur von der Durchreise kannte. Zurück bleiben bis heute ihr Mann und zwei ihrer Kinder. Die [...]

Flüchtlingsschutz ohne Flüchtlinge; Verheerende Wirkung von DUBLIN II

Dieses Dokument liegt nur im PDF-Format vor, welches Sie hier herunterladen können.

Keine Wohnsitzbeschränkende Auflagen für Flüchtlinge

Keine Wohnsitzbeschränkende Auflagen für Flüchtlinge und Asylberechtigte, die die Rechtsstellung nach der Genfer Flüchtlingskonvention innehaben

Die Ausländer- und Integrationsbeauftragten der Länder und Kommunen erklären mehrheitlich auf der Bundeskonferenz am 13./14. Juni 2006 in Potsdam zum Thema “Wohnsitzbeschränkende Auflagen für Flüchtlinge und Asylberechtigte, die die Rechtsstellung nach der Genfer Flüchtlingskonvention innehaben”:

Flüchtlinge und Asylberechtigte, die [...]

Pressekonferenz der Flüchtlingsinitiative Brandenburg

2. Juni 2006 um 10.00 Uhr in der FHS Potsdam, Friedrich Ebert Strasse 4, 14467 Potsdam

Kurz vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft zeigt sich Deutschland als Ausrichtungsland frei von Rassismus und Diskriminierung – befreundet mit der ganzen Welt. Die Welt zu Gast bei Freunden! Viele Flüchtlinge und MigrantInnen fragen sich bei diesem Motto: Wie freundlich [...]